DFB-Team eröffnet das Länderspiel 2019 in der Volkswagen Arena in Wolfsburg

DFB-Team eröffnet das Länderspiel 2019 in der Volkswagen Arena in Wolfsburg
Lasse Hendriks / Shutterstock.com

Die deutsche Nationalmannschaft wird ihr erstes Länderspiel im neuen Jahr in der Volkswagen Arena in Wolfsburg bestreiten, dies gab der DFB heute bekannt. Joachim Löw und sein Team werden am 20. oder 21. März ein Freundschaftsspiel absolvieren. Auf wen die deutsche Elf in Wolfsburg trifft ist derzeit noch offen.

Das Fussball-Jahr 2018 neigt sich so langsam aber sicher dem Ende zu und im Hintergrund laufen bereits jetzt schon die ersten Vorbereitungen für das neue Jahr. Auch beim Deutschen Fussball-Bund steckt man mitten in den Planungen für das Länderspieljahr 2019, welches von der bevorstehenden EM-Qualifikation bestimmt wird. Doch bevor Jogis Jungs in die EM-Quali starten, wird man am 20./21. März 2019 in der Wolfsburger Volkswagen Arena das neue Länderspiel-Jahr eröffnen. Dies hat der DFB am heutigen Freitag offiziell bekannt gegeben.

Oliver Bierhoff: Wir haben uns bewusst für Wolfsburg entschieden

Mit einer Kapazität von gerade einmal 27.000 Zuschauern bei internationalen Spielen gehört die Heimstätte des VfL Wolfsburg nicht unbedingt zu den größten Stadien in Deutschland. Laut Team-Manager Oliver Bierhoff hat man sich jedoch bewusst für eine „kleinere“ Arena entschieden: „Wir wollen den eingeschlagenen neuen Weg konsequent fortsetzen und die Mannschaft weiterentwickeln und uns gleich zu Beginn des Länderspieljahrs in Wolfsburg gut auf das anschließende schwere EM-Qualifikationsspiel in den Niederlanden vorbereiten und einstimmen.“

Die DFB-Führungsetage hatte bereits vor geraumer Zeit bekannt gegeben, dass man in Zukunft auch kleinere Städte und Stadien nutzen wird um Länderspiele auszutragen und nicht nur die großen Standorte wie München, Berlin oder Dortmund. Das letzte Länderspiel in Wolfsburg fand vor knapp 15 Jahren statt, als Deutschland einen 4:1 gegen Kanada feierte.

Die Entscheidung pro Wolfsburg hängt jedoch sicherlich auch mit der Tatsache zusammen, dass Volkswagen ab dem kommenden Jahr der neue Mobilitätspartner des DFB wird und Mercedes ablöst. DFB-Präsident Reinhard Grindel äußerte sich wie folgt dazu: „Mit der Entscheidung für Wolfsburg geben wir der 2019 beginnenden Partnerschaft mit VW einen angemessenen Rahmen.“

Gegen wen die DFB-Elf spielt ist stand heute noch offen. Bundestrainer Joachim Löw wünscht sich einen Top-Gegner, Medienberichten zu Folge sollen Vize-Weltmeister Kroatien und Dänemark als potenzielle Kandidat gehandelt werden. Auch Wales scheint eine Option zu sein.

Die Spielorte für die weiteren Länderspiele der Mannschaft vor eigenem Publikum sollen durch das DFB-Präsidium bis Ende Januar 2019 festgelegt werden. Vermutlich wird es bis dahin auch weitere Infos zum Gegner im März und den Ticketverkauf geben.

Alle deutschen Länderspiele 2019 in der Übersicht

DatumHeimAuswärtsOrtTickets
20.03.2019DeutschlandSerbienWolfsburg
24.03.2019NiederlandeDeutschlandAmsterdam
08.06.2019WeißrusslandDeutschlandnoch nicht verfügbar
11.06.2019DeutschlandEstlandMainznoch nicht verfügbar
06.09.2019DeutschlandNiederlandeHamburgnoch nicht verfügbar
09.09.2019NordirlandDeutschlandnoch nicht verfügbar
9-10.10.2019Freundschaftsspielnoch nicht verfügbar
13.10.2019EstlandDeutschlandnoch nicht verfügbar
16.11.2019DeutschlandWeißrusslandMönchengladbachnoch nicht verfügbar
19.11.2019DeutschlandNordirlandFrankfurtnoch nicht verfügbar

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*