EM-Qualifikation 2020: Lösbare Aufgaben für die deutsche Nationalmannschaft

EM-Qualifikation 2020
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in der EM-Qualifikation 2020 in der Gruppe C auf die Niederlande, Estland, Weißrussland und Nordirland, dies ergab die gestrige Auslosung in Dublin. Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich zufrieden mit der Gruppe und betonte, dass sein Team sich direkt für die EM 2020 qualifizieren möchte. Ende März 2019 startet die EM-Qualifikation 2020 für die DFB-Auswahl. Manuel Neuer & Co. müssen am 24.3.2019 auswärts in der Niederlanden ran. Alle Informationen zur deutschen Qualigruppe und Terminen haben wir nachfolgenden zusammengefasst.

Nun ist die Katze also aus dem Sack! Deutschland hat gestern seine Gegner in der EM-Qualifikation 2020 erfahren und hatte dabei durchaus Losglück. Mit den Niederlanden ist „nur“ ein echtes Top-Team, neben Deutschland, in der Gruppe C gelandet. Mit Estland, Weißrussland und Nordirland hat die DFB-Elf durchaus lösbare Aufgaben vor der Brust und auch die beiden Duelle gegen die Niederlande versprechenden spannend zu werden.

EM-Qualifikation 2020: Deutschland startet in den Niederlanden

Insgesamt acht Qualifikationsspiele wird die deutsche Elf zwischen März und November 2019 absolvieren. Die Qualifikation wird erneut im Form von Doppelspieltagen ausgetragen, konkret heißt dass, dass alle 6-8 Wochen immer zwei Qualispiele binnen drei Tagen stattfinden. Zum Auftakt im März und im Oktober finden keine zwei Spiele für die deutsche Mannschaft statt, die offenen Termine wird der Deutsche Fußball-Bund DFB jedoch für Freundschaftsspiele nutzen.

Das erste Qualispiel bestreitet Deutschland am 24. März 2019 auswärts in den Niederlanden. Weiter geht es dann erst wieder am 8. Juni 2019 erneut auswärts in Weißrussland. Drei Tage später folgt am 11. Juni das erste Heimspiel gegen Estland. Im Herbst 2019 geht es dann auf die Zielgerade, zunächst am 13. Oktober in Estland, dann am 16. November zu Hause gegen Weißrussland. Abgeschlossen wird die Qualifikation am 19. November 2019 mit einem Heimspiel gegen Nordirland. Die Spielorte stehen noch nicht fest und werden vom DFB in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Die jeweiligen Austragungsorte sind wichtig mit Blick auf die Tickets, erst wenn die Spielorte feststehen, startet auch der Vorverkauf der Eintrittskarten.

Alle deutschen EM-Qualifikationsspiele 2019 in der Übersicht

DatumHeimAuswärtsOrtTickets
08.06.2019WeißrusslandDeutschlandnoch nicht verfügbar
11.06.2019DeutschlandEstlandMainz
06.09.2019DeutschlandNiederlandeHamburg
09.09.2019NordirlandDeutschlandnoch nicht verfügbar
09.10.2019DeutschlandArgentinienDortmund (Signal Iduna-Park)noch nicht verfügbar
13.10.2019EstlandDeutschlandnoch nicht verfügbar
16.11.2019DeutschlandWeißrusslandMönchengladbachnoch nicht verfügbar
19.11.2019DeutschlandNordirlandFrankfurtnoch nicht verfügbar

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren !

    Wann kommen die Karten für das Fussballspiel Estland gegen Deutschland auf den Markt?
    M.f.G.
    Fabian Schaar

    • Hallo Herr Schaar,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.

      Der DFB hat erst am 25.1 die Mainzer Opel Arena als Spielort für das Länderspiel am 11. Juni 2019 gegen Estland bekannt gegeben. Der Ticketvorverkauf für dieses Spiel hat noch nicht begonnen und wird unseres Erachtens frühestens Ende Februar/Anfang März starten.

      Freundliche Grüße
      Keskic

1 Trackback / Pingback

  1. DFB legt Länderspielorte für 2019 fest - EM 2020 Ticktets online kaufen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*